MICHAEL's  STORY

 

 

 

 

Mein erstes Auto war ein Fiesta MKI XR2. Schon vom Vorbesitzer wurde ich mit dem Escort-Virus infiziert. Dessen erstes Auto war ein weissblauer MKI RS2000 der ihm leider nur kurz Freude bereitete da er auf der ersten Ferienfahrt nach Südfrankreich abbrannte.

Zuerst kam aber ein Abste-cher zu einer anderen deutschen Marke (schon möglich dass es etwas damit zu tun hat dass ich für diese Marke beruflich tätig bin).

 

Doch kam als Zweitwagen schnell der Knochen hinzu. Dieser wurde zuallererst soweit hergerichtet dass er durch die strenge Zulassungshand schlüpfte und für die nächsten Kilometer einfach nur Spass machte.

 

Spass machte auch mein nächstes Alltagsauto, ein Sierra RS Cosworth, mit dem ich auch schon mal auf dem Hockenheimring rumkurvte.

Dann kamen doch die ersten Wehwehchen am Knochen und da auch andere nicht mehr ganz originale Details immer mehr störten, ent-schied ich mich das von Grund auf in die Hand zu nehmen.

Zwischendurch gibt es auch schon wieder ein weiteres Alltagsauto und wieder ist es eines der anderen deutschen Marke; es ist halt schon bequem wenn man Zugang zu allen Daten eines modernen Autos hat und es in- und auswendig kennt.

Aktueller Stand der Dinge: Die Autos von Beni und mir sind zerlegt und harren ihrer Reparatur und dem Zusammenbau.

Ach Ja !  Wenn jemand etwas über den Verbleib meines Fiesta XR2 weiss, der darf mir gerne mailen!